Das Seminarfach an der Integrierten Gesamtschule Celle


Bildungsauftrag und Kompetenzen

Zum 1. August 2006 wurde in Niedersachsen das Seminarfach (SF) als ein zusätzliches Unterrichtsfach der gymnasialen Oberstufe eingerichtet, das den Schülerinnen und Schülern eine Einführung in wissenschaftliches Denken und Arbeiten bieten und damit im besonderen Maße die Ausbildung der Studierfähigkeit der Abiturient*innen fördern soll. Neben der Hinführung zum selbstständigen Lernen soll das wissenschafts-propädeutische Arbeiten zur Vorbereitung auf das Studium im Fokus stehen. Hierzu zählen die Informationsbeschaffung über Bibliotheken und das Internet, das Sichten und Ordnen der Informationen sowie das Beurteilen des jeweiligen Informationsgehalts. Ergänzend werden in der Mittelstufe erarbeitete Methoden wiederholend gefestigt und vertieft.

Das Seminarfach setzt explizit ein aktiv den Unterricht mitgestaltendes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten voraus. Die Lehrkraft steht den Lernenden hierbei in erster Linie beratend zur Seite und unterstützt, beispielsweise bei auftretenden Schwierigkeiten oder der Kontaktaufnahme zu außerschulischen Institutionen. 


Organisation

Das Seminarfach ist ein zweistündiges Pflichtfach in den ersten drei Schulhalbjahren (Q1, Q2, Q3) der Qualifikationsphase. Pro Jahrgang sind wechselnde Themen-Angebote seitens der Fachlehrkräfte vorgesehen. Hierzu erfolgt durch die unterrichtende Fachlehrkraft eine schriftliche Vorankündigung, in der die Seminarfachinhalte beschrieben werden.


Standardisierte Kurssequenz

Q1: Vorbereitung von Facharbeit (in Q2) und Studienfahrt bzw. Projekt (in Q3).

Q2: Erstellung der SF-Arbeit mit anschließender Präsentation im Kurs.

Q3: Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Studienfahrt bzw. der Projektarbeit


Schriftliche Leistungsnachweise, Gewichtung

Die Kursnote setzt sich aus der mündlichen Mitarbeit (50%) und der schriftlichen Leistung (50%) zusammen. Im Seminarfach werden keine Klausuren geschrieben, der schriftliche Leistungsnachweis (50 % der Bewertung) ist in verschiedener Form zu erbringen, z. B. als umfassende schriftliche Hausaufgabe, Präsentation, Facharbeit, Ausstellung/Film/Homepage. Fehler in der sprachlichen Richtigkeit führen, wie in anderen Fächern auch, zu Punktabzug. 


Geplante Themen für die Schuljahre 2021/22 und 2022/23

Balkan

Gender Studies

British and American Culture in Literature and Film

Begegnung der Kulturen

Das antike Rom


Eine detaillierte Kursankündigung erfolgt mit den Profilwahlen. Die vier am meisten frequentierten Kurse kommen zustande.

 
E-Mail
Anruf